Freiheitsdressur und Zirkuslektionen

11. März / 24. Juni / 30. September 2017

Freiheitsdressur und Zirkuslektionen stärken die Beziehung zwischen Mensch und Tier und fördern die Aufmerksamkeit des Pferdes.

 

 

Kursleitung

Niklaus Muntwyler  www.freiheitsdressur.ch

 

Kursinhalt

Der Kurs beinhaltet Freiheitsdressur mit einem oder mehreren Pferden und Zirkuslektionen. Freiheitsdressur basiert auf bewusstem Einsetzen des eigenen Körpers (Körpersprache), klaren Stimmkommandos sowie genauer Hilfegebung mit den Peitschen. Fordern, nicht überfordern – Konsequenz, nicht Härte. Zirkuslektionen sind Übungen wie das Kompliment, Knien, Liegen oder Sitzen. Freiheitsdressur und Zirkuslektionen stärken die Beziehung zwischen Mensch und Tier und fördern die Aufmerksamkeit des Pferdes. Der Kurs folgt keinem fixen Plan, vielmehr wird bei Kursbeginn mit den TeilnehmerInnen das individuelle Programm sorgfältig festgelegt. 

 

Ausrüstung

- Longe (ca. 8 Meter)

- Kappzaum oder Seilhalfter mit langem Strick (ca. 3 Meter)

- Zaum und Zügel mit Wassertrense/Knebeltrense

- Pferdebelohnung

- Touchiergerte & Longierpeitsche

 

Es ist kein Problem, wenn ein Pferd gewisse der oben aufgeführten Ausrüstungsgegenstände nicht kennt. Es sind Hilfsmittel für verschiedene Lektionen, mit denen ein Pferd behutsam vertraut gemacht wird.

 

Versicherung

Veranstalter und Kursleiter lehnen jegliche Haftung ab. Die Haftpflichtversicherung ist Sache der KursteilnehmerInnen. Für die persönliche Ausrüstung der TeilnehmerInnen wird keine Haftung übernommen. Von TeilnehmerInnen beschädigtes oder verloren gegangenes Ausrüstungsmaterial muss ersetzt werden.

 

Kosten

CHF 110 für 1 Stunde / CHF 95 für 3/4 Stunde inkl. Wegpauschale +

CHF 10 Platzbenützung externe Teilnehmer

mind. 5 Teilnehmer

 

 

Anmeldeformular

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.